Leitbild

Leitbild der Aurelia-Wald-Gesamtschule

Präambel

An unserer Schule wird die Individualität der Schülerinnen und Schüler wahrgenommen und wertgeschätzt.
Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerkräfte tragen gemeinsam Verantwortung für das Gelingen des Bildungs- und Erziehungsauftrages.

Wir gehen verantwortlich und weitsichtig neue Wege, wagen Veränderungen und evaluieren uns in einem stetigen Prozess. An unserer Schule hat jeder die Möglichkeit zu lernen und einen Abschluss zu erreichen, wir verstehen uns als Schule für ALLE.

Wir orientieren unser Handeln an den staatlichen Vorgaben und vor allem am Handeln unserer Namensgeberin Aurelia Wald, die im Konzentrationslager Auschwitz unter Einsatz ihres eigenen Lebens Menschen vor dem Tod gerettet hat.

Ein freiheitliches demokratisches Denken, die Achtung der Persönlichkeit des anderen im Umgang miteinander, die Gewaltfreiheit und die Hilfsbereitschaft sind daher wesentliche Bestandteile unserer Schule.

Wir stellen uns aktiv gegen jegliche Form von Diskriminierung, Ausgrenzung, Rassismus und Unrecht.

Wir sind uns als Schule unserer Verantwortung für den Einzelnen, aber insbesondere auch für die Gesellschaft bewusst.

Jede Schülerin und jeder Schüler soll bei uns auf das Leben vorbereitet werden und wird in seiner Persönlichkeit gestärkt diese Schule verlassen.