Jens Lampe
Stammgruppe/Tutor: 8.1
Zitat: Es gibt kein „Besser“ oder „Schlechter“ – nur Unterschiede. Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe, die Lebensweise oder eine Idee handelt.
Wer bin ich? Mein Name ist Jens Lampe und ich bin 32 Jahre alt. Ich wohne mit meiner Frau in Hannover und arbeite seit 2013 am Schulzentrum in Uetze. Ich bin ein Planungsgruppenmitglied der AWG und Tutor des ersten Jahrgangs an der AWG Uetze. In meiner Freizeit treibe ich leidenschaftlich Sport, insbesondere Inline-Skaterhockey. Ich reise unheimlich gern mit Familie und Freunden in aktive Urlaube und lande am allerliebsten in Portugal. Ich setze mich gerne für unsere Schülerinnen und Schüler ein und bin ein großer Freund des respektvollen Umgangs miteinander.
Beruflicher Werdegang: Nach dem Abitur in Hannover absolvierte ich meinen Zivildienst in einem heilpädagogischen Kindergarten, bevor ich mein Lehramtsstudium an der Universität Hildesheim begann. Ich studierte die Fächer Deutsch und Biologie und belegte als Wahlfach Politikwissenschaft. Nach meinem Referendariat begann ich meine Lehrertätigkeit an der Realschule Uetze. Seit 2013 beschäftige ich mich mit der Planung und dem Aufbau der AWG in Uetze, an der ich seit ihrem Bestehen im Jahre 2014 arbeite.
Fächer: Naturwissenschaft, Deutsch
Funktion: Mitglied des Schulvorstandes / Schulmediator
Kontakt:

Friederike Bodenstein-Dresler
Stammgruppe/Tutor: 8.1
Wer bin ich? Mein Name ist Friederike Bodenstein-Dresler. Ich komme aus der Region Hannover, reise gerne und habe Freude daran, andere Städte, Länder und Kulturen kennenzulernen. Außerdem mache ich gerne Musik oder verbringe Zeit in der Natur.
Beruflicher Werdegang: Nach meinem Abitur war ich Teilnehmerin des Europäischen Freiwilligendienstes und lebte für ein Jahr in Spanien. Dort arbeitete ich u. a. in einem Kindergarten. Mein Studium absolvierte ich in Maastricht, Barcelona und Berlin (BA European Studies, MA International Relations). Anschließend war ich als Projektleiterin und Trainerin in der Erwachsenenbildung tätig. Mein Referendariat für die Fächer Politik und Wirtschaft schloss ich Anfang 2022 erfolgreich ab. Seit Februar 2022 bin ich als Lehrerin an der AWG tätig. Seit 2019 nehme ich an einer Weiterbildung zur Systemischen Beraterin/Coach teil.
Fächer: Gesellschaftslehre, Wirtschaft, Musik
Zuständigkeiten: Berufsorientierung (BO)
Funktion: Kommissarische Fachleitung BO
Kontakt:

Kevin Fischer
Stammgruppe/Tutor: 8.2
Zitat: "Und so muß man sich durch die kleinen Gedanken, die einen ärgern, immer wieder hindurchfinden zu den großen Gedanken, die einen stärken." Dietrich Bonhoeffer
Wer bin ich? Mein Name ist Kevin Fischer. Ich bin 1992 geboren und stamme aus dem schönen Landkreis Schaumburg. Während meiner Ausbildung konnte ich zum Glück eine räumliche Nähe zur Stadt Hannover wahren, die den besten Fußballverein der Welt beherbergt. Privat fesselt mich ein gutes Buch ebenso wie eine gute Serie. Ich unternehme gerne etwas mit Freunden, bspw. Spieleabende oder gemeinsame Konzertbesuche.
Beruflicher Werdegang: Studium gymnasiales Lehramt  an der Leibniz Universität Hannover – Referendariat am Studienseminar Braunschweig/IGS Querum – seit April 2020 Lehrer an der AWG Uetze
Fächer: Gesellschaftslehre, Religion, Mathematik
Kontakt:

Gila Feriduni
Stammgruppe/Tutor: 8.2
Zitat: Si estás deprimido, estás viviendo en el pasado. Si estás ansioso, estás viviendo en el futuro. Si estás en paz, estás viviendo en el presente.” (Falls Du deprimiert bist, lebst Du in der Vergangenheit. Falls Du ungeduldig bist, lebst Du in der Zukunft. Falls Du in Frieden mit Dir selbst bist, lebst Du in der Gegenwart)
Wer bin ich? Ich bin 1969 in Marl (NRW) geboren und habe mein Abitur in Herborn (Hessen) gemacht. Mein Name verrät es schon: Die Liebe zu Sprachen wurde mir bereits in die Wiege gelegt: Ich bin zweisprachig mit "farsi" (persisch) aufgewachsen. Seit 2013 wohne ich mit meinem Mann und unseren Zwillingsmädchen in Burgdorf und wir fühlen uns inzwischen sehr wohl hier im Norden. In unserer Freizeit unternehmen wir gerne etwas mit der Familie und Freunden. Unser liebstes Hobby ist das Reisen, verbunden mit dem Kontakt zu den Menschen und der Kultur in anderen Ländern.
Beruflicher Werdegang: Mein Studium der Romanistik habe ich in Gießen mit Master abgeschlossen. In einem Auslandssemester in Santiago de Compostela (Galicien) habe ich meine Leidenschaft entdeckt: Ich habe mich in die Sprache, das Land, und die Menschen verliebt. 1999 bin ich mit meinem Mann nach Spanien "ausgewandert".  Nach einem Jahr in Valencia haben wir 2001 in Madrid die spanische Niederlassung von Alternate GmbH gegründet und die Geschäftsleitung übernommen. Die Krise 2008/2009 hat Spanien so dramatisch getroffen, dass wir uns 2011 entschieden, unsere 2. Heimat zu verlassen und mit unseren damals 5 -jährigen Töchtern zurück nach Deutschland zu gehen. Zurück in Deutschland war ich bis 2016 als freiberufliche Dozentin an verschiedenen Sprachinstituten in Hannover, u.a. an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) und als Jobcoach beim BNW tätig. Von 2016 bis 2018 unterrichtete ich an den berufsbildenden Schulen in Burgdorf. Von 2018 bis Juli 2020 und im Schuljahr 2021/22 unterrichtete ich Spanisch und Französisch als Vertretungslehrkraft am Gymnasium Burgdorf. Seit August 2022 bin ich an der AWG in Uetze.
Fächer: Spanisch und Französisch
Kontakt:

Nadine Rein
Stammgruppe/Tutor: 8.3
Zitat: Ein Lächeln am Morgen ist die Sonne, die dich durch den Tag begleitet.
Wer bin ich? Mein Name ist Nadine Rein. Ich bin in der Altmark (Stendal) aufgewachsen und wohne nun seit Kurzem in Niedersachsen. Ich bin verheiratet und Mutter von Zwillingen. In meiner Freizeit genieße ich die Zeit mit meiner Familie, gehe gerne zum Entspannen in die Natur und wenn es die Zeit zulässt, mache ich auch etwas Sport. Besonders gern fahre ich in die Berge, im Winter auch gern zum Skifahren oder an die See.
Beruflicher Werdegang: Studium Lehramt an Sekundarschulen an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Fächer Mathematik und Deutsch) - Referendariat an der Sekundarschule in Barleben (SA) - Ergänzender Vorbereitungsdienst in Bayern zur Anerkennung des 2. Staatsexames - 1 Jahr Lehrerin an einer privaten Mittelschule in Ingolstadt - seit Febr. 2017 an der AWG Uetze
Fächer: Mathematik, Deutsch, Naturwissenschaften
Kontakt:

Mergim Bytyci
Stammgruppe/Tutor: 8.3
Zitat: „Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer.“ Thomas Edison
Wer bin ich? Ich heiße Mergim Bytyci und bin ein waschechter Peiner. Selbst als ich in Hannover und Braunschweig studierte, blieb ich meiner Heimatstadt treu. Ich bin verheiratet, habe drei Kinder und kann daher sagen, dass es mein größtes Hobby ist, Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Ich treibe aber auch gerne Sport als Ausgleich zu meiner Arbeit.
Beruflicher Werdegang: Studium Wirtschaftswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover - Studium der Fächer Englisch und Geschichte an der TU Braunschweig - Referendariat an der Bodenstedt-Wilhelmschule Peine - Lehrtätigkeit an der Realschule Uetze - seit 17/18 Lehrtätigkeit an der AWG Uetze
Fächer: Englisch, Gesellschaftslehre, AWT
Kontakt:

Romy Valjevac
Stammgruppe/Tutor: 8.4
Zitat: Working hard is important. But there is something that matters even more, believing in yourself. - Harry Potter
Wer bin ich? Mein Name ist Romy Valjevac. Ich bin 1991 in Berlin geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur habe ich ein Jahr als AuPair in New York gelebt und mir damit meinen bis dahin größten Traum erfüllt. Da ich in einer Lehrerfamilie groß geworden bin, stand mein Berufswunsch schon sehr schnell fest. Nach einigen Jahren in der schönen Hansestadt Greifswald lebe ich nun in Hannover und freue mich auf diesen neuen Lebensabschnitt mit seinen Herausforderungen und Erlebnissen. In meiner Freizeit liebe ich es mit meinem Freund oder Freunden zu reisen und dabei vor allem in die fremden Kulturen einzutauchen und traditionelles Essen zu kosten. So habe ich schon in Kolumbien Kaffee geerntet und für vier Wochen in einem Dorf in Thailand Englisch unterrichtet. Ich probiere gern neue Rezepte aus (ich habe eine Schwäche für Pasta und Kuchen) und liebe gute Bücher und Filme.
Beruflicher Werdegang:
  • bis Februar 2017 Lehramtsstudium (Gymnasium) an der Universität Greifswald mit den Fächern Englisch und Geographie
  • März 2017 bis Juli 2017 Vertretungslehrkraft für Englisch und Lebenskunde an der Juri-Gagarin-Grundschule in Stralsund
  • August 2017 bis Januar 2019 Referendariat am Wilhelm-von-Siemens-Gymnasium in Berlin
  • seit Februar 2019 Lehrerin an der Aurelia-Wald-Gesamtschule Uetze
Fächer: Englisch, Gesellschaftslehre
Funktion: Jahrgangsleitung
Kontakt:

Dorothee Schramm
Stammgruppe/Tutor: 8.4
Zitat: „No matter what people tell you, words and ideas can change the world.“ - Robin Williams
Wer bin ich? Mein Name ist Dorothee Schramm, ich bin 1990 in Oldenburg geboren und habe den Großteil meiner Kindheit im Wendland verbracht. Vor dem Studium in meiner Wahlheimat Lüneburg habe ich eine Ausbildung als Erzieherin gemacht und einige Jahre neben dem Studium in einer Kinder- und Jugendhilfe-Einrichtung gearbeitet. Ich habe viele Interessen und probiere gern Neues aus, sodass ich für sechs Jahre mit viel Freude als Sprechstundenhilfe in einer Arztpraxis gejobbt habe. In meiner Freizeit bin ich viel mit meinem Hund in der Natur unterwegs, koche und backe leidenschaftlich gern oder verbringe die Zeit mit einem guten Buch und mit meinen Freunden. Ich versuche, immer mit offenen Augen und offenem Herzen durch die Welt zu gehen.
Beruflicher Werdegang: Studium an der Leuphana Universität Lüneburg mit den Fächern Deutsch und Biologie, Lehrauftrag für Deutsch als Zweitsprache an der Integrierten Gesamtschule Lüneburg, Vorbereitungsdienst an der Integrierten Gesamtschule Lüneburg.
Fächer: Deutsch und Biologie
Kontakt:

Matthias Peters
Stammgruppe/Tutor: 8.5
Zitat: "Leben und Leben lassen" - Friedrich Schiller
Wer bin ich? Im Juni 2018 habe ich geheiratet und seit Mitte 2019 bin ich Vater von Zwillingen. Meine freie Zeit verbringe ich am liebsten mit meiner Frau und meinen Kindern. Gerne verreise ich – so habe ich schon den Grand Canyon, den Yellowstone-Nationalpark , die Insel Mauritius oder auch Abchasien im Kaukasus besichtigen können. Zum Entspannen gehe ich gerne im Wald spazieren oder joggen.
Beruflicher Werdegang: Mein Name ist Matthias Peters und ich komme aus dem Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen. Ich bin 1989 in Siegburg geboren und in St. Augustin und Hennef aufgewachsen.  Zwischen dem Abitur und dem Beginn meines Studiums habe ich an der CJG St. Ansgar Schule meinen Zivildienst abgeleistet. An der Universität zu Köln habe ich ab 2011 mit dem Studium begonnen, nach einem kurzen Ausflug in den Rechtswissenschaften habe ich mich für die Fächer Geschichte und Sozialwissenschaften und Bildungswissenschaften entschieden.  Meinen Vorbereitungsdienst habe ich an einem Gymnasium in Gummersbach absolviert. Seit dem 1. November 2019 bin ich an der AWG in Uetze.
Fächer: Gesellschaftslehre und Naturwissenschaften
Kontakt:

Mareen Koislik
Stammgruppe/Tutor: 8.5
Zitat: „Es ist normal, verschieden zu sein.“ (Richard von Weizsäcker)
Wer bin ich? Mein Name ist Mareen Koislik und ich bin 1978 in der idyllischen Kleinstadt Lübben geboren, welche sich im Biosphärenreservat Spreewald befindet. Ich bin an einem Fluss aufgewachsen und so prägte sich die Liebe zur Natur und zum Wasser. Seit meinem Studium im Jahre 2002 lebe ich in Hannover im Stadtteil Südstadt. Das viele Grün und das Wasser finden sich auch hier wieder. In meiner Freizeit jogge und meditiere ich gerne. In den warmen Monaten  genieße ich meine Freizeit im Schrebergarten mit meinem Freund und Hund. Meinen Urlaub verbringe ich gern am Meer, dessen  Energie eine besondere Anziehungskraft auf mich ausübt. Philosophieren mit Freunden oder Familie ist mir ebenso wichtig. Meine Berufung ist die Arbeit mit Menschen insbesondere mit Kindern und Jugendlichen, deren  verschiedenen Persönlichkeiten mich faszinieren. Einen besonderen Fokus lege ich dabei auf die Beziehungsebene, die auf gegenseitigen Respekt und Authentizität beruht. Hier sind Elemente wie emotionale Wertschätzung, Echtheit und Empathie für mich von großer Bedeutung.
Beruflicher Werdegang:
  • Ausbildung zur Versicherungsfachfrau in Lübben
  • Studium zur Diplompädagogin/ Sonderpädagogik an der Leibniz Universität Hannover (2002 – 2009)
  • Weiterbildung zur Lerntherapeutin im Institut Kreisel Hamburg und dabei auch studienbegleitend Tätigkeit als Erzieherin sowie als Sprachheilpädagogin in verschiedenen Praxen für Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen
  • Studium des Faches Sachunterricht / Lehramt an der Leibniz Universität Hannover (2015 - 2018)
  • Referendariat an der Grundschule am Sonnenbring Stadthagen und an der Albert- Liebmann- Schule in Hannover (2018 - 2020)
  • Seit 2020 Förderschullehrerin an der Prinzhornschule Burgdorf mit Abordnung an die AWG Uetze
Fächer: Deutsch, Mathe
Kontakt:

Annika Beford
Zitat: „Am Ende wird alles gut werden, und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht am Ende.“ Oscar Wilde
Wer bin ich? Mein Name ist Annika Bedford. Ich bin 1992 in Celle geboren und auch dort aufgewachsen. Nach dem Studium in Braunschweig trieb es mich wieder in meine Heimatstadt. Seit Februar 2018 bin ich an der AWG Uetze, an der ich bis Juni 2019 meinen Vorbereitungsdienst absolvierte. In meiner Freizeit spiele ich gerne Tennis, gehe spazieren oder lese ein Buch. Ansonsten reise ich gerne und viel. So konnte ich bisher schon viele Länder und Kulturen kennenlernen. Mein größtes Reiseabenteuer hatte ich nach dem Abschluss des Studiums erlebt. Dort bin ich in Spanien den Jakobsweg, ca. 800 km in 5 Wochen, gewandert. Dieses Erlebnis hat mich nicht nur körperlich, sondern auch mental sehr gestärkt.
Beruflicher Werdegang: Freiwilliges Soziales Jahr in einer Kindergruppe in Braunschweig, Studium der Fächer Mathematik und Ev. Religion auf Lehramt an der Technischen Universität Braunschweig, Vorbereitungsdienst an der AWG Uetze
Fächer: Mathematik und Religion
Funktion: Gleichstellungsbeauftragte
Kontakt: