Enrico Scherbarth
Stammgruppe/Tutor: 9.1
Zitat: "The true delight is in the finding out rather than in the knowing." (Isaac Asimov)
Wer bin ich? Mein Name ist Enrico Scherbarth und ich bin im kleinen Perleberg geboren. Den Großteil meiner Jugend habe ich in Lüneburg verbracht, sodass ich mich dieser Stadt auch heute noch sehr verbunden fühle. In meiner Freizeit bin ich entweder beim Sport, vertiefe mich in Bücher oder versuche die Welt zu erkunden.
Beruflicher Werdegang:
  • Zwei-Fach-Bachelor Germanistik/Philosophie an der Universität Potsdam
  • Master Deutsch als Fremdsprache an der Freien Universität Berlin
  • freiberuflicher DaF-Lehrer in Berlin
  • Stipendiat des Lektorenprogramms in Asien der Robert Bosch Stiftung und Lektor an der Pädagogischen Hochschule Mianyang, China
Fächer: Deutsch und DaF/DaZ
Kontakt:

Mirjana Jukic
Stammgruppe/Tutor: 9.1
Zitat: „Wenn jemand seinen Weg gefunden hat, darf er keine Angst haben. Er muss auch den Mut aufbringen, Fehler zu machen." (Paulo Coelho)
Wer bin ich? Mein Name ist Mirjana Jukic. Ich wurde 1990 geboren und wohne zusammen mit meinem Freund in Höver, Sehnde. Durch meine langfristigen Joberfahrungen als Nachhilfelehrerin und Mathematiklehrerin habe ich schon früh gelernt, offen auf Menschen zuzugehen und mich auch in ungewohnten Situationen schnell der Umgebung anzupassen. Nach gesammelter Erfahrung in der Schule wollte ich eine neue Herausforderung für mich annehmen und bin zusammen mit meiner Schwester nach Deutschland umgezogen. Meine Freizeit verbringe ich gerne im Garten, verreise oder unternehme etwas mit meinen Freunden.
Beruflicher Werdegang: In Kroatien habe ich meinen Master in Lehramt für Mathematik und Informatik mit dem Stufenschwerpunkt Sekundarstufe II abgeschlossen. Direkt nach dem Studium konnte ich eine Stelle als Mathematiklehrerin an der katholischen, technischen Berufsschule „Don Bosco“ annehmen. Seit August 2018 bin ich als Mathematiklehrerin an der Aurelia-Wald Gesamtschule in Uetze eingestellt.
Fächer: Mathematik
Zuständigkeiten: 1st Level IT-Support
Kontakt:

Bernhard Bramlage
Stammgruppe/Tutor: 9.2
Zitat: „I have never really found it difficult to explain basic laws of nature to children. When you reach them at their level, you can read in their eyes their genuine interest and appreciation.“ Albert Einstein
Wer bin ich? Ich bin 1981 in Wildeshausen geboren und habe anschließend in Delmenhorst, Northeim, San José (Kalifornien) und Leer (Ostfriesland) gelebt, bis es mich zum Studium mit meiner Freundin, heute Frau, nach Dresden zog. Seit 2014 wohne ich mit ihr und unseren drei Kindern in Celle. In meiner Freizeit höre ich gerne Musik und Kriminalhörspiele oder fahre mit der Familie auf dem Fahrrad ins Grüne. Wenn es uns in die Ferne zieht, dann geht es meistens in die Alpen zum Wandern. Ich liebe die Arbeit mit den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Es bereitet mir jeden Tag aufs neue Freude, ihnen Mathematik und Naturwissenschaften näherzubringen und ihnen etwas von meiner Begeisterung mit auf den Weg zu geben.
Beruflicher Werdegang: Physikstudium an der Technischen Universität in Dresden bis 2007 - Forscher bei der Fraunhofer Gesellschaft in den Bereichen Photonik und Funktionskeramik bis 2014 - Referendariat in Celle bis 2017 - seither Lehrer an der AWG
Fächer: Naturwissenschaften und Mathematik
Kontakt:

Chantal Seck
Stammgruppe/Tutor: 9.2
Zitat: "Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maße von der Einbildungskraft jener ab, die jetzt lesen lernen." Astrid Lindgren
Wer bin ich? Ich heiße Chantal Seck, bin 1992 geboren und lebe in Hannover. In meiner Freizeit mache ich gerne Sport (am liebsten spiele ich Handball, laufe Marathon oder fahre Ski), lese und unternehme am liebsten etwas mit meinen Freunden oder der Familie. Außerdem reise ich gerne und entdecke neue Länder und Städte.
Beruflicher Werdegang: - 2010-2011 Bundesfreiwilligen Dienst in einer Einrichtung für Senioren - 2012-2018 Studium 'Lehramt an Gymnasien' mit den Fächern Germanistik und Sport an der Leibniz Universität Hannover - 2018-2020 Referendariat an der KGS Pattensen - seit Februar 2020 Lehrerin an der AWG Uetze
Fächer: Deutsch, Sport
Zuständigkeiten: Deutsch und Sport
Funktion: Komm. Fachleitung Deutsch und Sport
Kontakt:

Björn Hundhausen
Stammgruppe/Tutor: 9.3
Zitat: "Geschichte ist kein Fall fürs Museum, sie ist ein Schlüssel zur Zukunft. Denn wer sich erinnert, hat die Chance, aus der Geschichte zu lernen."
Wer bin ich? Ich heiße Björn Hundhausen, bin 1981 geboren und wohne am Rande der wunderschönen Südheide. Aufgewachsen bin ich im Norden von Rheinland-Pfalz und habe auch dort mein Abitur gemacht. Zu meinen großen Leidenschaften gehören fast alle Ballsportarten, im Fitness-Studio Gewichte stemmen, mit Kreuzfahrtschiffen in fremde Länder reisen, ausgiebig Tanzen (Standard und Latein), sowie aktive politische Partizipation auf kommunaler Ebene.
Beruflicher Werdegang: Studium Geschichtswissenschaften, Sozialwissenschaften und Erziehungswissenschaften an der Universität Siegen - 2. Staatsexamen am Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung in Siegen und am Gymnasium Wilnsdorf (G8) - Lehrtätigkeit in den Fächern Geschichte/Politik und Wirtschaftslehre am privaten TÜV Rheinland Berufskolleg für Kosmetik und Gestaltung in Siegen, dort gleichzeitig Fachbereichsleitung für Wirtschaft - seit 2016 Lehrer an der AWG Uetze.
Fächer: Gesellschaftslehre, Mathematik, Arbeit-Wirtschaft-Technik
Funktion: Jahrgangsleitung / Mitglied des Schulvorstands / Personalrat
Kontakt:

Stefanie Großmann
Stammgruppe/Tutor: 9.4
Zitat: „Sag es mir und ich werde es vergessen. Zeig es mir und ich werde mich erinnern. Lass es mich tun und ich werde es können.“ (Konfuzius)
Wer bin ich? Mein Name ist Stefanie Großmann und ich bin 1989 in Goslar geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur zog ich zum Studieren nach Hannover, wo ich bis heute das städtische Leben sehr genieße. In meiner Freizeit bin ich gern in der Natur unterwegs – sei es zu Pferde, beim Joggen, Mountainbiken oder Wandern. Meinen anderen Interessen gehe ich am liebsten gemeinsam mit Freunden nach, indem wir beispielsweise Konzerte besuchen, zusammen kochen oder auch Essen gehen, Spieleabende veranstalten oder einfach nur beisammen sind und tolle Gespräche führen.
Beruflicher Werdegang:
  • 2010 – 2015 Studium der Sonderpädagogik an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Fachrichtungen „Pädagogik bei Beeinträchtigung des schulischen Lernens“ und „Pädagogik bei Beeinträchtig des Verhaltens“)
  • 2016 – 2017 Referendariat an der Ev. IGS Wunstorf
  • seit 2017 Förderschullehrerin an der Prinzhornschule Burgdorf mit stundenweiser Abordnung an die AWG Uetze
Fächer: Deutsch und ev. Religion
Zuständigkeiten: Inklusion
Kontakt:

Julia Pietsch
Stammgruppe/Tutor: 9.4
Zitat: Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll (Goethe).
Wer bin ich? Mein Name ist Julia Pietsch und ich komme gebürtig aus dem Saarland. Meine Kindheit und Jugend verbrachte ich im benachbarten Frankreich, wo ich bereits früh meine Liebe zu Fremdsprachen und anderen Kulturen entdeckte. Nach dem Lehramtsstudium absolvierte ich mein Referendariat in Nordrhein-Westfalen und freue mich nun auf eine schöne und spannende Zeit an der Aurelia-Wald-Gesamtschule Uetze. Den Großteil meiner Freizeit widme ich meinen Tieren, die mich täglich zum Lachen bringen. Daneben lese, zeichne und backe ich gerne oder bin in der Natur unterwegs.
Beruflicher Werdegang: - bis Ende 2017: Studium für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen an der Universität des Saarlandes - Mai 2018 bis Oktober 2019: Referendariat am Franken-Gymnasium in Zülpich (NRW) - seit Februar 2020: Lehrerin an der Aurelia-Wald-Gesamtschule Uetze
Fächer: Französisch, Spanisch, Englisch, Kunst
Kontakt:

Laura Federmann
Zitat: „Ich rate, lieber mehr zu können als man macht, als mehr zu machen als man kann.“ - Bertolt Brecht
Wer bin ich? Mein Name ist Laura Federmann. Geboren wurde ich 1997 in Hannover und wohne in Lehrte. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meinen Hunden in der Natur, bei meinem Pferd, mache Sport oder treffe mich mit Freunden. In den Ferien versuche ich zu reisen und nach Möglichkeit, neue Länder kennenzulernen.
Beruflicher Werdegang: Mein Abitur habe ich am Wilhelm-Raabe-Gymnasium in Hannover gemacht und anschließend mein Studium an der Universität in Hildesheim in den Fächern Deutsch und Geschichte begonnen, an der ich während und nach meinem Studium auch gearbeitet habe. Zum Februar 2022 beginne ich nun mein Referendariat an der AWG in Uetze.
Fächer: Deutsch und Gesellschaftslehre
Kontakt: