Aurelia-Wald-Gesamtschule

Aufeinander zugehen – miteinander leben – voneinander lernen

[accordion openfirst=”false” clicktoclose=”true”] [accordion-item title=”Frau Isabel Barthold”]

Isabel Barthold
Stammgruppe/Tutor: 6.1
Zitat: Eine Voraussetzung für den Frieden ist der Respekt vor dem Anderssein und vor der Vielfältigkeit des Lebens. Dalai Lama (14. Dalai Lama und tibetisches Staatsoberhaupt)
Wer bin ich? Mein Name ist Isabel Barthold, ich bin 28 Jahre alt und wohne in Dollbergen. Seit 2017 bin ich Lehrerin an der AWG Uetze und freue mich nun auf die neuen Herausforderungen, die der Schulalltag mit sich bringen wird. In meiner freien Zeit bin ich gerne mit meinem Hund unterwegs, lese oder koche mit Freunden. Auf den ausgedehnten Spaziergängen wird so allerlei nützliches eingesammelt, um den SchülerInnen die Schönheit unserer Natur näher bringen zu können.
Beruflicher Werdegang: Studium der Fächer Wirtschaft und Biologie an der Universität Hildesheim – Referendariat an der RS Groß Ilsede – ab Februar 2017 Lehrerin an der AWG in Uetze.
Fächer: NaWi und AWT
Zuständigkeiten: NaWi und AWT
Funktion: Fachleitung NaWi und AWT / Mitglied des Personalrats
Kontakt:
[/accordion-item] [accordion-item title=”Frau Elif Cansu Güler”]
Elif Cansu Güler
Stammgruppe/Tutor: 6.1
Zitat: „Um klar zu sehen genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.“ (Antoine de Saint-Exupéry)
Wer bin ich? Mein Name ist Elif Cansu Güler und ich bin seit Februar 2018 Lehrerin an der AWG Uetze. Geboren und aufgewachsen bin ich in Nürnberg und freue mich nun, ganz anders als geplant, im Norden gelandet zu sein. Zum Entspannen lese ich in meiner Freizeit sehr gerne oder gehe mit meinem Fotoapparat raus, um schöne Momente der Natur und des Umfeldes festzuhalten. Zum Auspowern gehören Ballsportarten und Joggen unbedingt zu meinem Leben.
Beruflicher Werdegang:
  • Abitur in Nürnberg am Dürer-Gymnasium
  • Studium der Fächer Germanistik und Geschichte auf Lehramt an der Universität Augsburg und an der Universität Heidelberg
  • Referendariat auf der Schwäbischen Alb am Gymnasium Münsingen
Fächer: Deutsch, Geschichte, Kunst, DaF/DaZ
Funktion: Mitglied des Mobinginterventionsteams (MIT) / Mitglied des Personalrats
Kontakt:
[/accordion-item] [accordion-item title=”Frau Lena Hammermeister, Jahrgangsleitung”]
Lena Hammermeister
Stammgruppe/Tutor: 7.4
Zitat: “Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.” Antoine de Saint-Exupéry
Wer bin ich? Mein Name ist Lena Hammermeister, geboren bin ich im Jahr 1987. Mit meinem Mann und meinem Sohn lebe ich in Burgdorf, wohin es mich als gebürtige Burgdorferin nach dem Studium zurückzog. Am liebsten verbringe ich meine freie Zeit mit Familie und Freunden, fotografiere und lese für mein Leben gern und bin großer Fan der ein oder anderen britischen Fernsehserie. Außerdem bastele und backe ich sehr gerne – meine Brownies nach kanadischem Rezept haben auch unter meinen Schülerinnen und Schülern einen sehr guten Ruf. Während meiner eigenen Schulzeit hätte ich nicht gedacht, dass ich mich einmal vollen Herzens für den Lehrberuf entscheiden würde, doch nach einem Austauschjahr in Kanada engagierte ich mich ehrenamtlich bei der Organisation Youth for Understanding e.V., gab Nachhilfe – und stellte fest, dass mir die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern sehr viel Freude bereitet. Heute könnte ich mir keinen anderen Beruf für mich vorstellen.
Beruflicher Werdegang: Studium der Fächer Englisch und Geschichte, Masterabschluss an der TU Braunschweig, Bundesfreiwilligendienst beim ASB Hannover (Jugendarbeit und Schulsanitätsdienst), Vorbereitungsdienst an der RS Uetze, Realschullehrerin an der RS Uetze und seit der Gründung der Schule Lehrerin an der AWG Uetze.
Fächer: Englisch und Gesellschaftslehre
Funktion: Jahrgangsleitung
Kontakt:
Telefon: 05173 – 982640
[/accordion-item] [accordion-item title=”Frau Denise Schollmeyer” ]
Denise Schollmeyer
Stammgruppe/Tutor: 7.2
Zitat: “Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen. Man weiß nie, was man kriegt.” (Forrest Gump)
Wer bin ich? Mein Name ist Denise Schollmeyer, ich bin 26 Jahre alt und wohne in Wathlingen. Seit Februar 2022 bin ich Lehrerin an der AWG Uetze, an der ich sicherlich viel Neues lernen, aber auch viel Spaß haben werde. In meiner Freizeit gehe ich gerne wandern und laufen, aber auch die täglichen Besuche bei meinem Pferd stehen auf dem Programm. Wenn ich nicht gerade in der Natur unterwegs bin, battel ich mich in der Badmintonhalle mit meinen Teamkollegen oder probe Stücke mit meiner Band. Unverzichtbar sind zudem meine Bücher (vor allem Kriminalgeschichten), die den Tag perfekt abrunden.
Beruflicher Werdegang:
  • Studium der Fächer Mathematik und Politik-Wirtschaft an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Gymnasiales Lehramt)
  • Referendariat am Gymnasium Herschelschule in Hannover
  • seit Februar 2022 Lehrerin an der AWG in Uetze.
Fächer: Mathematik, Musik, Gesellschaftslehre
Kontakt:
[/accordion-item] [accordion-item title=”Herr Robert Lohrie” ]
Robert Lohrie
Stammgruppe/Tutor: 7.2
Zitat: “Leb so wie du es für richtig hältst und geh, wohin dein Herz dich führt. Das Leben ist ein Theaterstück ohne vorherige Theaterproben. Darum: Singe, lache, tanze und liebe!” (Charlie Chaplin)
Wer bin ich? Mein Name ist Robert Magnus Lohrie. Ich bin 1981 in Enger (Nordrhein-Westfalen) geboren und habe dort bis zu meinem 21. Lebensjahr viele schöne Jahre verbracht. Anschließend habe ich wegen meines Studiums und des sich daran anschließenden Referendariats in Oldenburg und dann in Wolfenbüttel gewohnt. Seit Herbst 2009 wohne ich in Hannover im Stadtteil Döhren. Mir sind meine Freunde und meine Familie sehr wichtig. Mit diesen Menschen verbringe ich gerne meine Freizeit. Gemeinsame Unternehmungen, wie z.B. der Besuch diverser Veranstaltungen (Konzerte, Theateraufführungen, etc.), interessieren mich sehr. Ansonsten lese ich gerne, treibe regelmäßig Sport und genieße Spaziergänge in der Natur. Eine besondere Anziehungskraft üben Gewässer, egal ob Seen oder Meere, auf mich aus. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bereitet mir viel Freude. Als gelernter Förderschullehrer liegt mir die Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen besonders am Herzen. Einen Beitrag zur Realisierung dieses gesellschaftlichen Auftrags zu leisten, ist eines meiner beruflichen Anliegen.
Beruflicher Werdegang:
  • 2001-2002 Zivildienst im Johannes-Falk-Haus in Hiddenhausen
  • 2002-2007 Studium an der Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg (Fachrichtungen „Pädagogik bei Beeinträchtigung der geistigen Entwicklung“ und „Pädagogik bei Beeinträchtigung des schulischen Lernens“, Unterrichtsfächer Sport und Geschichte; studienbegleitend: Mehrjährige Arbeit beim familienentlastenden Dienst der NORLE. Im Rahmen der Arbeit habe ich Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen in ihrer Freizeitgestaltung unterstützt.)
  • 2007-2009 Referendariat an der Rudolf-Dießel-Schule in Königslutter
  • 2009-2017 Förderschullehrer an der Astrid-Lindgren-Schule in Ilsede
  • Seit 2017 Mitglied des Kollegiums der Aurelia-Wald-Gesamtschule in Uetze
Fächer: Sport, Mathe
Zuständigkeiten: Fachbereiche Inklusion
Funktion: Fachleitung Inklusion
Kontakt:
[/accordion-item] [accordion-item title=”Frau Ina Prellwitz”]
Ina Prellwitz
Stammgruppe/Tutor: 7.3
Zitat: „Jeder Mensch ist ein Künstler.“ (Joseph Beuys)
Wer bin ich? Mein Name ist Ina Prellwitz, 1988 geboren in der Altmark (Gardelegen), wuchs ich dort inmitten eines wunderschönen kleinen Bauernhofes auf. Zum Studieren zog es mich in die Stadt Braunschweig, die seit 2008 mein Lebensmittelpunkt ist. In meiner Freizeit engagiere ich mich in der hiesigen Kulturlandschaft – die Organisation und Moderation der ‘Braunschweiger Liedermacherliga’ ist seit zwei Jahren eine große Leidenschaft von mir.
Beruflicher Werdegang:
  • 2008 -2013: Diplomstudium der Freien Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, mit Schwerpunkt Bildhauerei und Grafik
  • 2013-2014: Meisterschülerin von Bogomir Ecker, Postgraduales Studium an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
  • 2014-2019: Studium KUNST. Lehramt und Germanistik an der HBK und der Technischen Universität Braunschweig
  • Nov. 2019: Schule im Innerstetal Baddeckenstedt
  • Seit Feb. 2020: Aurelia-Wald-Gesamtschule in Uetze
Fächer: Kunst, Deutsch
Kontakt:
[/accordion-item] [accordion-item title=”Herr Sören Calberlah”]
Sören Calberlah
Stammgruppe/Tutor: 7.3
Zitat: „Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.“ Molière
Wer bin ich? Mein Name ist Sören Calberlah, ich bin 32 Jahre alt und komme ursprünglich aus Braunschweig. Nach dem Vorbereitungsdienst, den ich in Berlin absolviert habe, hat es mich wieder in die Heimat zurückgezogen, sodass ich seit Sommer 2019 meinen Lebensmittelpunkt wieder nach Braunschweig verlegt habe. In meiner Freizeit kann ich mich sehr für sportliche Aktivitäten begeistern und spiele leidenschaftlich gern Fussball oder ziehe meine Bahnen im Schwimmbad. Außerdem lege ich ein gutes Buch nur selten aus der Hand und unternehme gerne Aktivitäten mit Freunden.
Beruflicher Werdegang: Studium der Fächer Klassische Philologie (Latein) und Geschichte auf Lehramt an Gymnasien an der Philipps-Universität Marburg; Vorbereitungsdienst in Berlin am Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium (Latein) und der Georg-Weerth-Gesamtschule (Geschichte); seit dem Schuljahr 2019/20 Lehr an der Aurelia-Wald-Gesamtschule in Uetze.
Fächer: Deutsch, Gesellschaftslehre, Werte & Normen, Wirtschaft
Zuständigkeiten: Schülervertretung (SV)
Kontakt:
[/accordion-item] [/accordion]

 

Frau Isabel Barthold
Isabel Barthold
Stammgruppe/Tutor: 6.1
Zitat: Eine Voraussetzung für den Frieden ist der Respekt vor dem Anderssein und vor der Vielfältigkeit des Lebens. Dalai Lama (14. Dalai Lama und tibetisches Staatsoberhaupt)
Wer bin ich? Mein Name ist Isabel Barthold, ich bin 28 Jahre alt und wohne in Dollbergen. Seit 2017 bin ich Lehrerin an der AWG Uetze und freue mich nun auf die neuen Herausforderungen, die der Schulalltag mit sich bringen wird. In meiner freien Zeit bin ich gerne mit meinem Hund unterwegs, lese oder koche mit Freunden. Auf den ausgedehnten Spaziergängen wird so allerlei nützliches eingesammelt, um den SchülerInnen die Schönheit unserer Natur näher bringen zu können.
Beruflicher Werdegang: Studium der Fächer Wirtschaft und Biologie an der Universität Hildesheim – Referendariat an der RS Groß Ilsede – ab Februar 2017 Lehrerin an der AWG in Uetze.
Fächer: NaWi und AWT
Zuständigkeiten: NaWi und AWT
Funktion: Fachleitung NaWi und AWT / Mitglied des Personalrats
Kontakt:
Herr Steffen Dobin
Steffen Dobin
Stammgruppe/Tutor: 7.1
Zitat: „Wenn du glaubst es geht nichts mehr, kommt von irgendwo ne` Flanke her.“
Wer bin ich? Mein Name ist Steffen Dobin, gebürtiger Braunschweiger und ich bin 34 Jahre alt. Meine Freizeit verbringe ich mit Freunden, dem Schauen von Fußball oder dem Lesen von Büchern. Allerdings fahre ich auch sehr viel mit dem Fahrrad, um mich zu entspannen
Beruflicher Werdegang: Ich habe Geschichte und Sozialwissenschaften an Universität Oldenburg studiert. Anschließend wechselte ich an die Universität Magdeburg. Nachdem ich mich dazu entschied, das Lehramt auszuüben, absolvierte ich mein Referendariat (Schulfächer: Geschichte und Politik) an der Realschule Georg-Eckert-Straße in Braunschweig.
Fächer: Gesellschaftslehre, Kunst und Werte und Normen
Kontakt:
Frau Denise Schollmeyer
Denise Schollmeyer
Stammgruppe/Tutor: 7.2
Zitat: “Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen. Man weiß nie, was man kriegt.” (Forrest Gump)
Wer bin ich? Mein Name ist Denise Schollmeyer, ich bin 26 Jahre alt und wohne in Wathlingen. Seit Februar 2022 bin ich Lehrerin an der AWG Uetze, an der ich sicherlich viel Neues lernen, aber auch viel Spaß haben werde. In meiner Freizeit gehe ich gerne wandern und laufen, aber auch die täglichen Besuche bei meinem Pferd stehen auf dem Programm. Wenn ich nicht gerade in der Natur unterwegs bin, battel ich mich in der Badmintonhalle mit meinen Teamkollegen oder probe Stücke mit meiner Band. Unverzichtbar sind zudem meine Bücher (vor allem Kriminalgeschichten), die den Tag perfekt abrunden.
Beruflicher Werdegang:
  • Studium der Fächer Mathematik und Politik-Wirtschaft an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Gymnasiales Lehramt)
  • Referendariat am Gymnasium Herschelschule in Hannover
  • seit Februar 2022 Lehrerin an der AWG in Uetze.
Fächer: Mathematik, Musik, Gesellschaftslehre
Kontakt:
Herr Robert Lohrie
Robert Lohrie
Stammgruppe/Tutor: 7.2
Zitat: “Leb so wie du es für richtig hältst und geh, wohin dein Herz dich führt. Das Leben ist ein Theaterstück ohne vorherige Theaterproben. Darum: Singe, lache, tanze und liebe!” (Charlie Chaplin)
Wer bin ich? Mein Name ist Robert Magnus Lohrie. Ich bin 1981 in Enger (Nordrhein-Westfalen) geboren und habe dort bis zu meinem 21. Lebensjahr viele schöne Jahre verbracht. Anschließend habe ich wegen meines Studiums und des sich daran anschließenden Referendariats in Oldenburg und dann in Wolfenbüttel gewohnt. Seit Herbst 2009 wohne ich in Hannover im Stadtteil Döhren. Mir sind meine Freunde und meine Familie sehr wichtig. Mit diesen Menschen verbringe ich gerne meine Freizeit. Gemeinsame Unternehmungen, wie z.B. der Besuch diverser Veranstaltungen (Konzerte, Theateraufführungen, etc.), interessieren mich sehr. Ansonsten lese ich gerne, treibe regelmäßig Sport und genieße Spaziergänge in der Natur. Eine besondere Anziehungskraft üben Gewässer, egal ob Seen oder Meere, auf mich aus. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bereitet mir viel Freude. Als gelernter Förderschullehrer liegt mir die Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen besonders am Herzen. Einen Beitrag zur Realisierung dieses gesellschaftlichen Auftrags zu leisten, ist eines meiner beruflichen Anliegen.
Beruflicher Werdegang:
  • 2001-2002 Zivildienst im Johannes-Falk-Haus in Hiddenhausen
  • 2002-2007 Studium an der Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg (Fachrichtungen „Pädagogik bei Beeinträchtigung der geistigen Entwicklung“ und „Pädagogik bei Beeinträchtigung des schulischen Lernens“, Unterrichtsfächer Sport und Geschichte; studienbegleitend: Mehrjährige Arbeit beim familienentlastenden Dienst der NORLE. Im Rahmen der Arbeit habe ich Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen in ihrer Freizeitgestaltung unterstützt.)
  • 2007-2009 Referendariat an der Rudolf-Dießel-Schule in Königslutter
  • 2009-2017 Förderschullehrer an der Astrid-Lindgren-Schule in Ilsede
  • Seit 2017 Mitglied des Kollegiums der Aurelia-Wald-Gesamtschule in Uetze
Fächer: Sport, Mathe
Zuständigkeiten: Fachbereiche Inklusion
Funktion: Fachleitung Inklusion
Kontakt:
Frau Ina Prellwitz
Ina Prellwitz
Stammgruppe/Tutor: 7.3
Zitat: „Jeder Mensch ist ein Künstler.“ (Joseph Beuys)
Wer bin ich? Mein Name ist Ina Prellwitz, 1988 geboren in der Altmark (Gardelegen), wuchs ich dort inmitten eines wunderschönen kleinen Bauernhofes auf. Zum Studieren zog es mich in die Stadt Braunschweig, die seit 2008 mein Lebensmittelpunkt ist. In meiner Freizeit engagiere ich mich in der hiesigen Kulturlandschaft – die Organisation und Moderation der ‘Braunschweiger Liedermacherliga’ ist seit zwei Jahren eine große Leidenschaft von mir.
Beruflicher Werdegang:
  • 2008 -2013: Diplomstudium der Freien Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, mit Schwerpunkt Bildhauerei und Grafik
  • 2013-2014: Meisterschülerin von Bogomir Ecker, Postgraduales Studium an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
  • 2014-2019: Studium KUNST. Lehramt und Germanistik an der HBK und der Technischen Universität Braunschweig
  • Nov. 2019: Schule im Innerstetal Baddeckenstedt
  • Seit Feb. 2020: Aurelia-Wald-Gesamtschule in Uetze
Fächer: Kunst, Deutsch
Kontakt:
Herr Sören Calberlah
Sören Calberlah
Stammgruppe/Tutor: 7.3
Zitat: „Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.“ Molière
Wer bin ich? Mein Name ist Sören Calberlah, ich bin 32 Jahre alt und komme ursprünglich aus Braunschweig. Nach dem Vorbereitungsdienst, den ich in Berlin absolviert habe, hat es mich wieder in die Heimat zurückgezogen, sodass ich seit Sommer 2019 meinen Lebensmittelpunkt wieder nach Braunschweig verlegt habe. In meiner Freizeit kann ich mich sehr für sportliche Aktivitäten begeistern und spiele leidenschaftlich gern Fussball oder ziehe meine Bahnen im Schwimmbad. Außerdem lege ich ein gutes Buch nur selten aus der Hand und unternehme gerne Aktivitäten mit Freunden.
Beruflicher Werdegang: Studium der Fächer Klassische Philologie (Latein) und Geschichte auf Lehramt an Gymnasien an der Philipps-Universität Marburg; Vorbereitungsdienst in Berlin am Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium (Latein) und der Georg-Weerth-Gesamtschule (Geschichte); seit dem Schuljahr 2019/20 Lehr an der Aurelia-Wald-Gesamtschule in Uetze.
Fächer: Deutsch, Gesellschaftslehre, Werte & Normen, Wirtschaft
Zuständigkeiten: Schülervertretung (SV)
Kontakt:
Frau Johanna Bittroff
Johanna Bittroff
Stammgruppe/Tutor: 7.4
Zitat: „Das Größte, was man erreichen kann, ist nicht, nie zu straucheln, sondern jedes Mal wieder aufzustehen.“ – Nelson Mandela
Wer bin ich? Ich bin Johanna Bittroff, 1995 in Hannover geboren und lebe in der Wedemark. Wenn ich nicht gerade meinen Lieblingsverein Hannover 96 anfeuere, reise ich gerne, höre Musik, fahre Fahrrad, gehe schwimmen und bin offen für alles Neue. Meine Freunde und meine Familie liegen mir sehr am Herzen und daher verbringe ich meine freie Zeit gerne mit ihnen. Seit Februar 2023 arbeite ich an der Aurelia-Wald-Gesamtschule in Uetze. Ich unterrichte die Fächer Deutsch und katholische Religion, dabei ist es mir stets wichtig, die Begabungen der Schülerinnen und Schüler zu entdecken, offen für ihre Interessen und Wünsche zu sein, und sie neugierig auf das Lernen und Leben zu machen.
Beruflicher Werdegang:
  • 2015 – 2021: Studium der Fächer Deutsch und Katholische Religion an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Gymnasiales Lehramt)
  • 2021 – 2023: Referendariat am Gymnasium Mariano-Josephinum in Hildesheim
  • Seit Februar 2023: Lehrerin an der Aurelia-Wald-Gesamtschule in Uetze
Fächer: Deutsch, Kath. Religion
Kontakt:
Frau Lena Hammermeister, Jahrgangsleitung
Lena Hammermeister
Stammgruppe/Tutor: 7.4
Zitat: “Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.” Antoine de Saint-Exupéry
Wer bin ich? Mein Name ist Lena Hammermeister, geboren bin ich im Jahr 1987. Mit meinem Mann und meinem Sohn lebe ich in Burgdorf, wohin es mich als gebürtige Burgdorferin nach dem Studium zurückzog. Am liebsten verbringe ich meine freie Zeit mit Familie und Freunden, fotografiere und lese für mein Leben gern und bin großer Fan der ein oder anderen britischen Fernsehserie. Außerdem bastele und backe ich sehr gerne – meine Brownies nach kanadischem Rezept haben auch unter meinen Schülerinnen und Schülern einen sehr guten Ruf. Während meiner eigenen Schulzeit hätte ich nicht gedacht, dass ich mich einmal vollen Herzens für den Lehrberuf entscheiden würde, doch nach einem Austauschjahr in Kanada engagierte ich mich ehrenamtlich bei der Organisation Youth for Understanding e.V., gab Nachhilfe – und stellte fest, dass mir die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern sehr viel Freude bereitet. Heute könnte ich mir keinen anderen Beruf für mich vorstellen.
Beruflicher Werdegang: Studium der Fächer Englisch und Geschichte, Masterabschluss an der TU Braunschweig, Bundesfreiwilligendienst beim ASB Hannover (Jugendarbeit und Schulsanitätsdienst), Vorbereitungsdienst an der RS Uetze, Realschullehrerin an der RS Uetze und seit der Gründung der Schule Lehrerin an der AWG Uetze.
Fächer: Englisch und Gesellschaftslehre
Funktion: Jahrgangsleitung
Kontakt:
Telefon: 05173 – 982640
Frau Elif Cansu Güler (zurzeit in Elternzeit)
Elif Cansu Güler
Stammgruppe/Tutor: 6.1
Zitat: „Um klar zu sehen genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.“ (Antoine de Saint-Exupéry)
Wer bin ich? Mein Name ist Elif Cansu Güler und ich bin seit Februar 2018 Lehrerin an der AWG Uetze. Geboren und aufgewachsen bin ich in Nürnberg und freue mich nun, ganz anders als geplant, im Norden gelandet zu sein. Zum Entspannen lese ich in meiner Freizeit sehr gerne oder gehe mit meinem Fotoapparat raus, um schöne Momente der Natur und des Umfeldes festzuhalten. Zum Auspowern gehören Ballsportarten und Joggen unbedingt zu meinem Leben.
Beruflicher Werdegang:
  • Abitur in Nürnberg am Dürer-Gymnasium
  • Studium der Fächer Germanistik und Geschichte auf Lehramt an der Universität Augsburg und an der Universität Heidelberg
  • Referendariat auf der Schwäbischen Alb am Gymnasium Münsingen
Fächer: Deutsch, Geschichte, Kunst, DaF/DaZ
Funktion: Mitglied des Mobinginterventionsteams (MIT) / Mitglied des Personalrats
Kontakt: